Allgemein:

Ein gesunder Mensch sollte täglich mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Mit zunehmendem Alter wird der Wasseranteil im Körper immer geringer, der Körper passt sich dem Wassermangel sehr schwer an. Die entsprechende Menge bei älteren Menschen ist für die Kreislaufregulierung sehr wichtig und verhindert das Fallen des Blutdrucks.
Ein Überschuss an Wasser schadet nicht, er wird vom Körper problemlos ausgeschieden. Bei hohen Temperaturen, intensiver Arbeit oder Sportbetätigung kann der Körper mehrere Liter Flüssigkeit täglich ausscheiden, die dann ersetzt werden müssen.
Deswegen muss man darauf achten, was man trinkt. Wir raten Ihnen, nach Mineralwasser zu greifen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

weil es keine Kalorien enthält,
 
weil es natürlich ist - es hat seinen Ursprung in unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen,
 
es enthält wertvolle Mineralien und Spurenelement, die eine ernährungsphysiologische Wirkung und so einen positiven Einfluss auf den Organismus haben.
 

 

eine Seite zurück... zum Seitenanfang...